menu Carl-Schurz-Schule logo
slideshow slideshow
logo

Unterricht » Musik » Streicherklasse

Die Streicherklasse – zusammen ein Instrument lernen

Die Carl-Schurz-Schule bietet in der Jahrgangsstufe 5 und 6 Streicherklassen an. Kinder, die Interesse haben, im Rahmen des Schulunterrichtes ein Instrument zu erlernen, können sich für die Streicherklassen anmelden. Für die Teilnahme an der Streicherklasse ist keine spezielle musikalische Vorbildung erforderlich.

Dieses musikalische Angebot richtet sich an Kinder, die bislang kein Streichinstrument spielen; es ist sowohl für Kinder geeignet, die neu beginnen wollen ein Instrument zu spielen, als auch für die, die bereits ein Blasinstrument, Gitarre oder Klavier spielen. Nach einer „Schnupperphase“ entscheiden sich die Schüler zwischen Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass. Bei der Instrumentenwahl stehen die Lehrkräfte beratend zur Seite.

Der Unterricht wird von einem Team, das aus einem Musiklehrer der Schule und externen Instrumentallehrern besteht, geleitet. Durch diese Teamarbeit ist eine intensive, bei Bedarf auch individuelle Betreuung möglich.

Der instrumentale Gruppenunterricht hat gegenüber dem Einzelunterricht deutliche Vorteile: Die Kinder musizieren von Anfang an in der Gruppe. Das gemeinsame Musizieren macht Spaß, die klanglichen Ergebnisse sind besser und die jungen Musikerinnen und Musiker erleben sich nicht als einsame Musikinteressierte. Zusätzlich fördert diese Arbeit soziale Kompetenzen wie Rücksicht und Toleranz, da beim Musizieren im Hinblick auf ein möglichst gutes Ergebnis geübt wird, das persönliche Interesse dem Gemeinwohl unterzuordnen. Die Streicherklassen treten turnusmäßig bei den Konzerten der Carl-Schurz-Schule auf. Dadurch werden die Kinder von Anfang an in das Konzertleben der Schule integriert.

Die Schülerinnen und Schüler, die sich für die Streicherklasse anmelden, erhalten zwei Schulstunden à 65 Minuten Musikunterricht. Diese Zeit verbringen die Kinder in der Streicherklasse, die mit der gewohnten Klassengemeinschaft nicht übereinstimmt. (Die Streich-Interessierten aus zwei Klassen werden jeweils zu einer Gruppe zusammengeführt.) Die Anmeldung für die Streicherklasse erfolgt für zwei Jahre. Instrumente können die Schüler aus dem Bestand der Schule entleihen. Halbjährlich werden Gebühren für den Unterricht fällig (zurzeit 150 €). Wenn das Instrument von der Schule geliehen wird, fallen hierfür nochmals Gebühren an (pro Schuljahr ca. 120 €).

Nach den zwei Jahren steht es den jungen Instrumentalisten frei, ob sie ihr Instrument weiter erlernen wollen. Wir helfen bei der Vermittlung von privatem Instrumentalunterricht. Im erweiterten Musikunterricht der Jahrgangsstufen 7 bis 9 wird dieser auf die musikalische Praxis bezogene Unterricht weitergeführt.

In den letzten Jahren zeigte sich der Erfolg der Streicherklassen darin, dass nach Abschluss des Streicherklassenunterrichts ein sehr große Gruppe von Schülern, sich dazu entschlossen hat, ihr Instrument weiter zu erlernen. Außerdem spielen einige Mitglieder der Streicherklasse bereits am Ende der 5. Jahrgangsstufe im kleinen Orchester der Carl-Schurz-Schule.

 

Carl-Schurz-Schule
Holbeinstr. 21-23
60596 Frankfurt/M.

Sekretariat:
E-Mail: E-Mail schreiben
Telefon: 069/212 - 33840
Fax: 069/212 - 40554
Mo. - Do. 07:00 Uhr - 15:30 Uhr
Fr. 07:00 Uhr - 14:00 Uhr
Pause 12:00 Uhr - 12:30 Uhr
© Webseite erstellt von Marcel Gebhardt