menu Carl-Schurz-Schule logo
slideshow slideshow
logo

Unterricht » Leitgedanken

Auszug aus dem Schulprogramm vom 12. Januar 20121:  
Profilschwerpunkte

Die Carl-Schurz-Schule hat in der Vergangenheit drei gleichrangige Profilschwerpunkte entwickelt. Es sind dies in der Reihenfolge ihres Entstehens der naturwissenschaftliche Schwerpunkt, der erweiterte Musikunterricht und das Profil Französisch.
Da die Carl-Schurz-Schule aus dem Sachsenhäuser Realgymnasium hervorgegangen ist, kann der naturwissenschaftliche Schwerpunkt als der traditionsreichste der Schule gelten. Er zeigt sich darin, dass die Schule

  • das Schülerexperiment in den Mittelpunkt des naturwissenschaftlichen Unterrichts stellt;
  • darüber hinaus ein durchgehendes Wahlangebot für die Stufen 5 bis 9 (Forschen und Experimentieren, Informatik) entwickelt hat;
  • in der Oberstufe erfolgreich und regelmäßig Leistungskurse in allen drei Naturwissenschaften anbietet.

 

Der zweite Profilschwerpunkt  ist der erweiterte Musikunterricht. Mit dem Schuljahr 2002/03, erneut 2010/11 und 2014/15 erhielt die Carl-Schurz-Schule die Anerkennung als „Schule mit Schwerpunkt Musik“ durch das HKM. Die Carl-Schurz-Schule legt dabei besonderen Wert auf die Begegnung der Schüler mit der klassischen Musik.
Der Profilschwerpunkt zeigt sich darin, dass

  • die Schule in den Stufen 5 und 6 Streicherklassen anbietet, in denen die Kinder ein Streichinstrument erlernen,
  • in den Stufen 7 bis 9 erweiterten Musikunterricht als Differenzierungs- oder Zusatzstunde anbietet und
  • Bläser- und Streicherensembles bis hin zum großen sinfonischen Orchester aufgebaut hat;
  • fast die Hälfte aller Schüler in einem der fünf Chöre singt;
  • die Schule regelmäßig Orchesterfahrten und Chorfahrten durchführt und Konzerte aufführt;
  • regelmäßig Leistungskurse Musik gewählt werden.

 

Den dritten Profilschwerpunkt bildet das Angebot in Französisch, das an der Schule stark als erste Fremdsprache gewählt wird. Dabei übernimmt die Schule seit Jahren eine „bilinguale“ Gruppe aus der Textorschule, die dort bereits in einigen Fächern auf Französisch unterrichtet wurde.
Der Profilschwerpunkt zeigt sich darin, dass

  • in Kooperation mit der Textorschule das bilinguale Projekt fortgeführt wird;
  • ein Austausch mit Schulen in Niort und Albert sowie Besançon  besteht; […]
  • in den Fächern Erdkunde oder Geschichte auch in französischer Sprache unterrichtet wird;
  • eine hohe Anzahl von Schülerinnen und Schülern sich in Kursen auf die DELFPrüfungen vorbereiten und diese bestehen; […]
  • regelmäßig Französisch-Leistungskurse durchgeführt werden;
  • frankofone Veranstaltungen (cinéfête, Theateraufführungen, Konzerte und Lesungen) besucht werden und
  • Schülerinnen und Schüler an frankofonen Wettbewerben teilnehmen.

 

1 Mit geringfügigen Aktualisierungen 2015
Carl-Schurz-Schule
Holbeinstr. 21-23
60596 Frankfurt/M.

Sekretariat:
E-Mail: E-Mail schreiben
Telefon: 069/212 - 33840
Fax: 069/212 - 40554
Mo. - Do. 07:00 Uhr - 15:30 Uhr
Fr. 07:00 Uhr - 14:00 Uhr
Pause 12:00 Uhr - 12:30 Uhr
© Webseite erstellt von Marcel Gebhardt