Regelung ab Montag, 16.03.2020

Sehr geehrte Eltern,

die aktuelle Information zu den Regelungen des HKM finden Sie hier.

Für die Carl-Schurz-Schule gilt:

  • Die Schule ist nicht geschlossen, sondern zugänglich.
  • Schüler können am Montag in die Schule kommen, um an ihre Schließfächer zu gelangen oder – zu den Stunden laut Plan – sich kurz mit ihren Lehrkräften abzusprechen.
  • Schüler sollten auf diesen Schulbesuch aber möglichst verzichten. Sie werden über die Homepage der Schule und über Email durch ihre Lehrkräfte über ihre Aufgaben informiert. In der Mittelstufe werden auch die Elternbeiräte per Mail informiert. Beachten Sie daher unbedingt immer den neuesten Stand der Homepage. Haben Sie Geduld, falls die Aufgaben dort erst ab Dienstag sichtbar werden.
  • Eine Notbetreuung wird nur unter zwei Bedingungen angeboten: Erstens müssen die Eltern nachweisen, dass sie in einer "kritischen Infrastruktur" arbeiten (Krankenhaus, Polizei) und zweitens gilt dies nur für Kinder der Stufen 5 und 6. Die Liste, welche Tätigkeiten damit gemeint sind, finden Sie unter hier. Bitte geben Sie Ihrem Kind daher ein informatives Schreiben mit, in dem neben Ihrer beruflichen Tätigkeit auch die erforderlichen Betreuungszeiten aufgeführt sind.
  • Keinesfalls dürfen Kinder zum Spielen in die Schule kommen.
  • Nach gegenwärtigem Kenntnisstand werden die Abiturprüfungen stattfinden. Wir werden deutlich mehr Aufsichten als in den letzten Jahren einsetzen und mehr Räume nutzen, um die Gruppen klein zu halten.
  • Alle Exkursionen, Fahrten und Ausflüge dieses Schuljahres werden abgesagt. Alle Genehmigungen sind hinfällig. Alle Veranstaltungen wie Theateraufführungen oder die Schurziade sind abgesagt.
  • Am Montag, 9:30 Uhr wird sich die Schulleitung zusammensetzen, um weitere Entscheidungen zu treffen, so zur Verlegung und Anzahl von schriftlichen Arbeiten, Präsenzpflichten bis zu den Osterferien, Klausuren- und Terminpläne u.a.
  • Ich bitte die Eltern, von einzelnen Anfragen abzusehen.
Carl-Schurz-Schule